Telefonsex Domina macht auch aus dir eine absolut folgsame Sklavin

Ich bin eine Telefonsex Domina, wie du sie in keinem Dominaführer findest! Wenn du meinst, dass du das Zeug zur Sklavin mitbringst, dann rufe mich ruhig an. Ich werde dann schon sehen, ob zu es wirklich Wert bist meine private Sklavin zu werden oder ob du bloß zum Fußabtreter taugst. Dabei muss dir von Anfang an vollkommen klar sein: Sobald du mich anrufst, übernehme ich augenblicklich das Kommando und verlange die vollständige Unterwerfung von dir. Dabei ist es mir vollkommen egal, ob du eine dürre Sklavin, eine fette Sklavin oder eine reife Sklavin bist. Das Einzige was zählt ist, dass du eine wirklich devote Sklavin bist, die ihren Platz kennt. Außerdem sollte dir bewusst sein, was für eine unerhörte Ehre es für dich darstellt, dass ich mich überhaupt dazu herablasse, dich kleines Telefonsex Luder zur Sklavin zu erziehen. Denn ich bin eine Highclass Domina und meine Zeit ist extrem kostbar. Wenn ich dir kleinen Sau also den Genuss privater Telsex Erziehung zukommen lasse, dann verlange ich dafür, dass du mir als Zeichen deiner großen Dankbarkeit die Zehen lutschst und das Poloch leckst!

Nummer für Telefonsex

Falls du auch noch in den Genuss meiner köstlichen Fotze kommen willst, so musst du dich schon ganz gewaltig anstrengen. Denn nur den folgsamsten Sklavinnen erweise ich die besondere Ehre, die Zunge in meine Möse stecken und meine erlesenen Liebessäfte trinken zu dürfen. Alle anderen dürfen sich schon freuen, wenn sie mir wenigstens die Rosette lecken dürfen. Doch vorher wirst du vor mir knien und deine vollkommene Ergebenheit erweisen müssen. Ansonsten versohle ich dir deinen nackten Arsch mit meiner Neunschwänzigen, bis dein Hintern von knallroten Streifen überzogen ist und wie Feuer brennt. Du wirst mir brav die Stiefel küssen und dabei die High Heels schön sauber lecken. Ansonsten werde ich deine räudigen Titten unbarmherzig mit meinen Stilettospitzen malträtieren, bis du anfängst zu heulen und wie ein kleines Hündchen um Gnade zu winseln. Aber das ist noch längst nicht alles:

Ich werde dich auf dem Boden fest fesseln und mich so über deine Gesicht hocken, dass du genau auf meine rasierte Luxusmöse blickst und das herrliche Aroma meiner geilen Fotze erschnüffeln kannst. Aber glaub bloß nicht, dass ich dich an mein bestes Stück auch tatsächlich heran lass. Du kannst schon froh sein, wenn ich dir mit meinem Lederhandschuh dein räudiges Maul aufreiße und in deine lächerliche Mundfotze hineinpisse! Wehe, du solltest es wagen, meinen edlen Natursekt nicht bis auf den allerletzten kostbaren Tropfen auszutrinken. Dann verpasse ich dir links und rechts eine schallende Backpfeife, damit auch du kapierst, dass deine Telefonsex Herrin keineswegs mit sich spaßen lässt! Und falls du zu der Sorte nichtsnutziger Möchtegern Sklavinnen gehörst, die sich trotzdem erdreisten, sich mir als private Sklavin anzubiedern, dann mache ich aus dir eine lächerliche Latex Sklavin: Dann kommst du auf meine Streckbank mit integriertem Ganzkörperlatexanzug und wirst das Knirschen des Reißverschlusses immer näherkommen hören, bis zu am Ende vollkommen bewegungsunfähig als Latex Sklavin schwitzen und leiden darfst, bis dir Hören und Sehen vergehen und du um Hilfe schreien würdest, wenn dies unter dem Latexanzug nur möglich wäre.

Was genau ist Telefonsex eigentlich?
Ein guter Artikel mit einer guten Antwort findest Du auf Wikipedia.org.